Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für Politische Bildung – Klasse 1022 und Grundkurs Politikwissenschaften (12.Jg) ausgezeichnet!

Die 1022 (im Rahmen des GWI-Unterrichts bei Frau Useli) sowie der Grundkurs PW von Herrn Bohlen (12. Jahrgang) haben an dem diesjährigen Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für Politische Bildung teilgenommen und einen Preis bekommen.
Die 1022 hat sich mit der EU auseinandergesetzt und vier Beiträge zu unterschiedlichen Themen (Plastikkonsum bzw. Plastikmüll, Rechtsradikalismus und Reform des Urheberrechtes eingereicht.
Der Grundkurs PW setzte sich über drei Wochen mit der AfD auseinander. Im Unterricht wurden beispielsweise das Wahlprogramm, die Sprache der Parteimitglieder oder die Arbeit der AfD im Parlament analysiert.
Beide Gruppen können sich jeweils über 100€ für die Klassenkasse freuen.