Projekt Projektionen

Der Leistungskurs Mathematik des 13. Jahrgangs hat sich am letzten Sonntag (fast freiwillig) in der Schule getroffen, um die mathematischen Werkzeuge, die wir uns in diesem Halbjahr erarbeitet haben, in einem Feldversuch anzuwenden. Dabei sind diese tollen Projektionen entstanden (siehe Foto).

Wenn man sich auf die Tischtennisplatte am Sportplatz stellt, werden aus den verzerrten Linien am Boden dreidimensionale Buchstaben, die aufrecht stehen.

Probiert´s doch mal aus, bevor der nächste Regen kommt!

Tadaa