teichsanierung20188Am Abend des 10.12. nahmen Juliette, Emilie, Amina und Emily (alle aus dem 1. Semester) gemeinsam mit Fr. Caron und Fr. Bruckmann an der Veranstaltung „Das Recht ein Mensch zu sein“ des Berliner Komitees für UNESCO-Arbeit teil (Ort: Sekretariat der Kultusminister-Konferenz, Taubenstr.)
Ein Programmpunkt bestand aus einer kulturvergleichenden Darstellung einzelner Menschenrechtsartikel auf der Grundlage des Buches „Das Recht ein Mensch zu sein“ von Jeanne Hersch. Unsere Schülerinnen beteiligten sich an der Lesung.
So fand der 70. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte einen schönen und würdevollen Abschluss.
(12/18 Br)

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kunstgalerie-Fensterbilder

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background