bild03

entdeckungstag

Ce 22 janvier 2018, la traditionnelle journée franco-allemande, revêt un caractère particulier puisque la chancelière allemande, Angela Merkel, et le président de la République française, Emmanuel Macron, sont sur le point de signer une résolution commune. Il s’agit d’une nouvelle mouture du Traité de l’Elysée, signé à l’origine le 22 janvier 1963 par Adenauer et de Gaulle.

Les élèves des classes 12, accompagnés de leurs professeures, Mmes Blain, Sarrey et Savall, ont passé la matinée au Ministère des Affaires étrangères en compagnie de représentantes de l’OFAJ. Après une discussion animée avec Frau Sybille Sorg (Beauftragte für die Beziehungen zu den Mitgliedstaaten der EU sowie grenzüberschreitende und regionale Zusammenarbeit), ils ont eu l’occasion de rencontrer de jeunes diplomates. Cette rencontre, dans le cadre de laquelle les multiples possibilités d’emploi au sein du Auswärtiges Amt leur ont été présentées a donné l’occasion aux futurs bacheliers de poser toutes les questions qui préoccupent des élèves bilingues, très intéressés par leur avenir universitaire et professionnel.

A l’occasion de la visite du groupe d‘élèves bilingues de la SESB, l’original du Traité historique de 1963 a été ressorti des archives et a été (avec les précautions d’usage) mis en valeur à l’attention des lycéens.

Le traité de l’Elysée, signé en 1963 entre le chandelier allemand Konrad Adenauer et le Général de Gaulle.

  • bild01
  • bild02
  • bild03
  • bild04
  • bild05


Nachruf auf Eckart Krebber (1934 -2017)
Schulleiter der Sophie-Scholl-Schule von 1994-1999

Am 27. September 2017 ist unser ehemaliger Schulleiter Eckart Krebber im Alter von
83 Jahren verstorben. Eckart Krebber kam am 1.8. 1976 an die Sophie-Scholl-Oberschule, damals noch Gymnasium. Der mit ihm seit Kindesbeinen befreundete Rudolf Segeletz, langjähriger Schulleiter und Begründer der Sophie-Scholl-Gesamtschule, hatte ihn von der Lichterfelder Goethe-Schule nach Schöneberg ‚geholt’, und in Schöneberg blieb er bis zu seinem Ausscheiden aus dem Schuldienst am Schuljahresende 1999.

Abbey Road Logo11 Schüler_innen des Basis-Kurses Musik bei Frau Vogel bekamen am 28.11.2017 einen Einblick in das Abbey Road Institute Berlin, einem Ableger der Abbey Road Studios London, in dem schon die Beatles oder Robbie Williams einige ihrer Songs aufgenommen haben.

Nach einer ausgedehnten Führung durch die Studios, in welcher der Musikpädagoge und Tonmeister Stefan Seelenwald den Schüler_innen unter anderem den Unterschied von Kompressoren und Equalizern erklärte, hatten die Schüler_innen die Gelegenheit mit Dirk Leupolz (Filmmusikkomponist und ebenfalls Dozent) in die Welt der Filmkomposition zu tauchen. Als obligatorischer Inhalt des Rahmenlehrplans der 11. Klassen Musik hat dies nicht nur zum erweiterten Wissenserwerb, sondern auch zu einem generell spannenden Einblick in filmkompositorische Prozesse geführt.

 

ql2017

Am 21. November 2017 bekamen 14 Schüler_innen des Grundkurses Englisch von Herrn Kampa die Gelegenheit, an der Queen's Lecture 2017 teilzunehmen. In der diesjährigen Queen's Lecture war Prof. Zoubin Ghahramani zu Gast und sprach zum Thema: „Artificial intelligence and machine learning: from understanding computation in the brain to building self-driving cars“

Zoubin Ghahramani ist Professor für Informationstechnik an der University of Cambridge und Leitender Wissenschaftler bei Uber, außerdem stellvertretender Direktor des Leverhulme Centre for the Future of Intelligence und Fellow des St. John's College, Cambridge.

Der Vortrag von Prof. Ghahramani eignete sich besonders für das 3. Semester des Grundkurses Englisch, da dieser auch Inhalte des abiturrelevanten Themas "Science and Technology" am aktuellen Forschungsstand verdeutlichte. 

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background