23. April - Welttag des Buches

Vorlesewettbewerb des 7. Jahrgangs 2021

Zum Lesewettbewerb kamen die Leser des siebten Jahrgangs von unserer Schule, die Jury aus dem Leistungskurs Deutsch, zwei Reporterinnen aus der 711 und zwei leitende Lehrerinnen.

Der Lesewettbewerb findet immer ein bis zwei Wochen vor dem Welttag des Buches statt. Um 8:55 Uhr sollten wir alle in der Schule sein, um einen Corona-Schnelltest zu machen. Als wir alle negativ getestet waren, durften wir in den Raum gehen, in dem der Lesewettbewerb stattfand. Zuerst wurden uns einige Informationen mitgeteilt, dann hat die Jury die Reihenfolge der Leser ausgelost.

Jury

Die Leser stellten auch kurz ihren Roman vor, aus dem sie eine Textstelle lesen würden. Einige Schüler*innen nahmen über Videokonferenz teil. Als erstes stellte Nellie aus der Klasse 721 ihr Buch ‚, Mord ist nichts für Junge Damen’’ vor.

Dann kamen: Luzie 721, Thalie 711, Josephine 721, Luisa 721 und Max aus der Klasse 711 mit dem Buch ,,Die wundersame Weltreise des Jonathan Blum’’ und Pia aus der 724. Leonie aus der 712 las aus dem Buch ,,Letztendlich sind wir dem Universum egal’’ vor und zuletzt kam Tamika an die Reihe. Alle Vorleser trugen eine kurze Zusammenfassung vor und lasen eine kurze Textstelle vor.

Büchertisch

Nach diesem ersten Durchgang durften wir eine kleine Pause im Hof verbringen. Die Jury wählte aus allen Teilnehmer*innen die sechs besten Schüler*innen aus, die einen fremden Text vorlesen mussten. Das Buch, aus dem sie vorlasen, hieß ,,Nennt mich nicht Ismael ’’. Jeder las eine Seite vor.

Die von der Jury ausgewählten Gewinner*innen waren Leonie, die den ersten Platz erreichte, Max, der auf den zweiten Platz kam, Nellie gewann den dritten Platz. Schließlich wurden die Urkunden und Büchergutscheine ausgeteilt und allen herzlich gratuliert.

Gewinnerinnen 2. Runde

 

Gewinnerinnen 1. 3. Platz

Léonie (online zugeschaltet), Nellie und Max

Wir beide, das Reporterteam, fanden die Atmosphäre entspannt und genossen diesen Vormittag.

Brisa und Ida

 

Der Wettbewerb fand mit der freundlichen Unterstützung des Fördervereins der Schule statt.

_______________________________________________________________________________________________________________

Am 23.4.2021, dem Welttag des Buches, nahmen die beiden Erstplatzierten auch sehr erfolgreich am

Lesewettbewerb der Berliner UNESCO-Schulen teil:

 

Gewinner des Lesewettbewerbs der Berliner UNESCO Schulen

 

Max gewann den 1. Platz und Léonie den 3. Platz.

Wir gratulieren herzlich!

 

      

SESB Logo rgb 200          ups logo          ExEuBi Logo claim          mzs logo schule 2019 web  

AFZ          DELF Logo          patch JD 2019 rgb          logoModuleV

arolsen archives logo rgbTrash Hack Logo Large