Englisch in der Sekundarstufe I und II

Wie an allen Berliner Schulen ist das Fach Englisch ein Hauptfach und wird als 1. Fremdsprache in den Klassenstufen 7 bis 10 dreistündig unterrichtet. Der Unterricht findet jedoch nicht im Klassenverband statt, sondern ab dem 2. Halbjahr der 7. Klasse in leistungsdifferenzierten Kursen, so dass die SchülerInnen gemäß ihrer Fähigkeiten und Begabungen gezielt gefördert und gefordert werden können.

Die SchülerInnen werden nach einem halben Jahr Beobachtungszeit und eingehender Diagnose in diese Kurse eingeteilt, können aber je nach Entwicklung am Ende jedes Schuljahres in andere Kurse wechseln. Zuletzt besteht diese Möglichkeit am Ende der neunten Klasse.

Neben der sorgfältigen Vorbereitung auf den Mittleren Schulabschluss (MSA) am Ende der 10. Klasse, bei dem eine schriftliche und mündliche Prüfung abgelegt werden, bemühen wir uns um eine kontinuierliche Arbeit an den kommunikativen und interkulturellen Kompetenzen der SchülerInnen.

Die SchülerInnen lernen in verschiedenen lebensnahen Situationen und mit Hilfe unterschiedlichster Materialien in der Fremdsprache angemessen zu agieren und zu reagieren. In der Mittelstufe werden dabei vor allem Themen aus dem Alltag besprochen. Diese reichen von Sport, Freizeit- und Schulaktivitäten, Ernährung, Reisen, Herkunft, Familie und Freundschaft bis zu Fragen eigener Identität und Zukunft. Zusätzlich bemühen wir uns, entsprechend den Interessen und Fähigkeiten der SchülerInnen, auch Lektüren zu besprechen. Dabei wird der Text nicht nur gelesen, sondern es entstehen vielfältige Produkte rund um diese Lektüren, die wiederum die sprachliche Kompetenz der SchülerInnen schulen. Aber auch auf Basis des Lehrbuchs entstehen verschiedene von den Schülern erarbeitete Produkte wie Poster, Gedichte, Geschichten, Tagebucheinträge oder Comics.

Um den Übergang in die gymnasiale Oberstufe zu erleichtern hat der Fachbereich Englisch das Schreiben von „Comments“ und „Summaries“ in das schulinterne Curriculum für die 10. Klasse aufgenommen. In der E-Phase der Sekundarstufe II steht dann der schriftliche Ausdruck im Mittelpunkt um die SchülerInnen auf die Klausuren der Oberstufe vorzubereiten. Entsprechend dem Berliner Rahmenlehrplan sind zentrale Themen der Oberstufe unter anderem „Individuum und Gesellschaft“, „kulturelle Identität“ und „Globalisierung“. Im Zusammenhang mit diesen Themen stehen Sachtexte, Romane, Filme und andere Medien im Mittelpunkt des Unterrichts.

Englisch gehört zu den am häufigsten gewählten Leistungskursen an unserer Schule und viele Schüler nutzen die Möglichkeit in der 11. Klasse ein Jahr im Ausland zu verbringen, um ihre sprachlichen Kenntnisse zu verbessern.

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
SESB Logo rgb 200
 

logoModuleV

  patch JD 2019 rgb

ups logo

AbiBacLogo

 

 

ExEuBi Logo claim

AFZ