Die Schüler der 912 nahmen am 08. September an einem vom Fotografen David Gauffin geleiteten Workshop teil, in dem die Schüler sich fotografisch mit der Frage von Identität auseinandersetzten und dabei Techniken der Portraitfotografie im Haus der Kulturen der Welt erlernten. Die Schüler wendeten diese Techniken zu Hause an. Jeder Schüler fertigte mit ihren Handys und viel Fantasie das gewisse Know-How eine eigene Selfie-Serie, die sie zu einer Jury verschickten. Diese bestand aus Personen aus dem Bereich Kunst und Medien, die die Gewinner aus allen beteiligten Europa-Schulen in Berlin im Rahmen einer öffentlichen Präsentation im Auditorium des HKW am 04. November auswählten.

Es war für alle eine sehr interessante und bewegende Veranstaltung. Nicht zuletzt war es für unsere Klasse und damit für die Sophie-Scholl-Schule ein erfolgreiches Projekt, da wir nicht nur einen Hauptpreis (von 10), sondern auch drei "Trostpreise" (ebenfalls von 10) gewinnen konnten.

Katia Joyeux, Sophie Otten-Kukuk, Noel Nyns

  • SelfiesContest1
  • SelfiesContest2
  • SelfiesContest3
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kunstgalerie-Fensterbilder

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background